Verfasst von: Alexander Grosch | Mai 22, 2008

Bewusst geworben


Sowohl die Marketingpraxis als auch die -theorie befassen sich nach wie vor häufig mit altbekannten Formeln und Methoden des Marketings, die in jedem „Marketing für Dummies“ Abklatsch zu finden sind.
Da sind Schlagworte wie AIDA, die 4 Ps und andere Standardformeln zu hören.

Neue Erkenntnisse im Bereich des Neuromarketing haben allerdings den Blickwinkel deutlich geändert und würden einige der oben genannten Formeln erfolgreich ablösen.

Die Hauptrolle hierbei spielen allerdings implizite Prozesse, denen in der Marketingpraxis zu wenig Bedeutung beigemessen wird. Wie im letzten Artikel beschrieben liegt das Problem des impliziten Systems darin, dass die Wirkung für viele nicht nachvollziehbar und spürbar ist.

Studien belegen allerdings, dass eine Wirkung vorhanden ist, die über unsere momentane Vorstellungskraft hinausgeht.
Die Bedeutung des Unbewussten (implizites System) bei Entscheidungen ist immens. Lediglich 5 Prozent der Entscheidungen, die wir täglich vornehmen, werden von unserem Bewusstsein (explizites System) getroffen.

Dies gilt ebenso für die Markenwahl. Die Assoziationen, die sich in unserem impliziten System zu bestimmten Marken aufgebaut haben entscheiden über Kauf oder Nicht-Kauf.

Es stellt sich die Frage, wie Marken die richtigen Assoziationen aufbauen können, die letztendlich zum Kauf führen. Die bisherige AIDA Formel, die verwendet wurde, um Kunden zur Action, zum Kauf zu bewegen ist dafür hinfällig.

Implizite Ansätze können diese Formeln ersetzen. Marken wirken im Innern der Menschen und können durch diese impliziten Ansätze mit der richtigen Bedeutung und Belohnung aufgeladen werden.

Entscheidend bei der Führung und beim Aufbau erfolgreicher Marken ist die Bedeutung und die Belohnung, die diese bieten. Beide Faktoren sind implizit messbar und daher auch beeinflussbar


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: