Verfasst von: Alexander Grosch | Mai 27, 2008

Wieso ich ständig CITROËN begegne?


Eine ganz alltägliche Fahrt auf der Bundesstraße, ein ganz normaler Sommertag, durchschnittliches Verkehrsaufkommen um 14:17 Uhr.

Citroen C6

Citroen C4

 

Eine ganz alltägliche Fahrt? Nach 20 Minuten auf der Straße, sehe ich gefühlt bestimmt den 50. CITROEN. Dies fällt mir allerdings nicht erst jetzt auf. Trotzdem stellt sich die Frage, ob die CITROEN-Preise gesunken sind und deswegen deutlich mehr Autos dieser Marke unterwegs sind?

Doch dies hätte ich mitbekommen, da ich selbst mit einem CITROEN unterwegs bin.Für diese gefühlte CITROEN Flut gibt es eine andere Erklärung, die durch neurowissenschaftliche Erkenntnisse belegt werden kann.

 Wie erwähnt bin ich selbst mit einem CITROEN unterwegs. Seit einigen Jahren sind wir im Besitz von zwei CITROEN und nach dem Kauf des ersten hat es mit dieser Flut begonnen.

Neurowissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass unsere Aufmerksamkeit durch Emotionen und Belohnung gelenkt wird. Dies hat zur Folge, dass uns Dinge dann besonders auffallen, wenn wir selbst Erfahrungen gesammelt haben und diese mit Emotionen verbinden können.

Wir nehmen Dinge schneller und klarer wahr, wenn sie emotional aufgeladen sind. Die positive Aufladung in Form der impliziten Belohnung sorgt dabei für noch größere Aufmerksamkeit als die negative emotionale Aufladung.

Wenn sie also eines Tages wieder das Gefühl haben, „heute extrem viele Mercedes oder Inlineskater fahren zu sehen“, fragen sie sich zuerst, ob es tatsächlich mehr Mercedes auf die Straße gebracht haben oder ob sie nur eine emotionale Assoziation geknüpft haben.

Wieso ich eben das Beispiel Inlineskater gebracht habe, liegt daran, dass seit ich mich vor einigen Wochen selbst auf die Räder getraut habe, deutlich mehr Inlineskater zu sehen glaube. Ich hätte natürlich auch das Beispiel Starbucks nehmen können, aber da wäre der Einwand berechtigt, dass tatsächlich viele Starbucks-Trinker zu sehen sind.

Manchmal täuschen wir uns, an uns selbst.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: