Verfasst von: Alexander Grosch | Januar 17, 2009

Wieso schwarz wertvoller ist als Gold!


Wenn wir über den Wert von Dingen reden, spielt meistens Geld eine große Rolle. Wertvolle Dinge sind meist teuer und müssen mit viel Geld bezahlt werden.

Es können ganz unterschiedliche Dinge sein, die von wert sind für uns. Jeder Mensch hat ein unterschiedliches Verständnis von dem Begriff „wertvoll“. Doch generall ist der Wert von Dingen bestimmbar durch den Geldwert, der bezahlt werden muss.

In der heutigen Zeit wird das Edelmetall Gold als eines der wertvollsten Rohstoffe gehandelt. Das bedeutet, dass auch das Tragen von Goldschmuck ein Zeichen von Wohlstand oder Reichtum ist. Dies ist ein kultureller Lernprozess, der uns schon von klein auf begleitet.

Dieser Lernprozess hat auch dafür gesorgt, dass die goldene Kreditkarte einen besonderen Status hat. Sie zeigt, dass der Besitzer dieser Karte schon etwas erreicht hat und einen Wert geschaffen hat, der auf seinem Konto schlummern wird.

Doch wenn man es sich genauer überlegt gibt es eine Kreditkarte, die einen noch höheren Status besitzt.

Die schwarze Kreditkarte.

Wieso? Die Antwort liegt in der impliziten Bedeutung der Codes. Schwarz steht in unserem impliziten System für Dominanz. Macht und Status sind in diesem Emotionssystem angelegt und begründen damit auch die Farbe der wichtigsten und wertvollsten Kreditkarte.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: