Verfasst von: Alexander Grosch | Mai 27, 2008

Warum Veränderungen teuer sein können?


Unser Gehirn versucht seit unseren Urahnen Energie zu sparen und für lebensbedrohende Situationen zu speichern. Wir, besser gesagt unser Gehirn versucht den Energieverbrauch zu optimieren.

Je weniger Energie wir verbrauchen, desto angenehmer empfindet es unser Gehirn.

 

In der Grafik sind zwei f-MRT Aufnahmen von einem Gehirn zu sehen. Dabei werden die Aktivierungen des Gehirns aufgezeichnet. In der linken Aufnahme ist die Aktivierung des Gehirns zu sehen, wenn es mit etwas Neuem, einer Veränderung konfrontiert wird. Die weißen Bereiche zeigen die Hirnaktivität auf. In der linken Aufnahme ist die „Aktivierung“ des Gehirns zu sehen, wenn wir etwas „routinemäßig“ durchführen oder mit Bekanntem konfrontiert werden.

Die Routine hat den Vorteil, dass wir die Abläufe kennen und über das implizite Wissen verfügen, sodass unser Gehirn (wie in der Abbildung zu sehen) kaum aktiv sein muss. Im Gegensatz zu unserem Autopiloten, der bei Bekanntem aktiv ist, wird beim Lernen von Neuem der Pilot im Gehirn aktiviert, was zu einem sehr großen Energieverbrauch führt.

Neurowissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass bei bewusstem Nachdenken bis zu 50 % der gesamten Körperenergie vom Gehirn verbraucht wird.

Deshalb wird Bekanntes und Routine von unserem Gehirn bevorzugt. Veränderungen werden als teuer empfunden, weil unser Gehirn Opfer, in Form von Energie bringen muss.

Deswegen sollten Unternehmen bei Veränderungen im Bereich des Produkts oder Designs vorsichtig sein und die Veränderungen mit Belohnungen für die Konsumenten verbinden. Diese Zusammenhänge werden in  weiteren Studien belegt, die ich im weiteren Verlauf aufgreifen möchte.


Responses

  1. Du hast Recht, ein spannendes Thema. Je mehr man sich einliest, umso süchtiger wird man. Und eine absolut neue Erfahrung, diese Gedanken und Erkenntnisse der Welt mitzuteilen.
    Eine tolle Seite hast du übrigens.
    Bzgl. Literatur: Leider habe ich noch nicht viel neben dem guten Häusel gefunden, aber falls es dich interessiert, kann ich dir ja mal ein paar Alternativen schicken.

  2. Hi Nina,
    ja geht mir genauso, ist wirklich sehr interessant…und macht echt Spaß so zu schreiben, vor Allem wenn sich dann auch ab und zu noch ein Besucher auf der Seite verirrt😉. Danke, deine is aber auch echt gut. Siehst ja sogar schon verlinkt bei mir🙂.
    Ja würd mich freun, wenn du mir n paar Alternativen schicken könntest. Ich hab vll. auch die ein oder andere Studie, die interessant sein könnte.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: